Als einheimisches Familienunternehmen sind wir der Tradition und Pietät

verpflichtet und erledigen für Sie:

  • Erd-, Feuer-, See- und Anonymbestattungen
  • Überführung im In- und Ausland
  • Heimeinbettungen
  • Kostenlose Hausbesuche auch in Städten und Gemeinden außerhalb unserer Bürostandorte
  • Beurkundung beim Einwohnermeldeamt
  • Abmeldung der jeweiligen Krankenkasse
  • Abmeldung der Altersrente, Beantragung des Sterbevierteljahres,
  • Termin für Hinterbliebenenrente
  • Abmeldung von Schwerbehindertenausweis, Blindengeld, Pflegegeld,   Kriegsopferrenten, Unfallrenten bei Berufsgenossenschaften und Arbeitslosengeld
  • Individuelle Gestaltung der Trauerfeier, Beratung bei der musikalischen Umrahmung
  • Vermittlung von Trauerredner und Bläsern
  • Terminabsprachen für die Bestattung mit den Friedhöfen und zuständigen Pfarrern
  • Bestellung von Blumenschmuck (Sargschmuck, Kränze, Gestecke, u.v.m.)
  • Gestaltung von Todesanzeigen und Danksagungen, sowie Trauerdrucksachen
  • Vermittlung von Gaststätten
  • Bestattungsregelungen zu Lebzeiten

Um individuell helfen zu können, benötigen wir:

  • vom Arzt ausgestellte Totenscheine
  • Familienstammbuch oder Heiratsurkunde, bei Ledigen die Geburtsurkunde- Personalausweis
  • bei geschiedenen Verstorbenen das gültige Scheidungsurteil
  • Sterbeurkunde bereits verstorbener Ehepartner
  • Krankenversicherungskarte des Verstorbenen
  • Rentenbescheidnummer für alle bezogenen Renten – auch Unfallrenten Berufsgenossenschaften und Kriegsopferversorgung
  • Schwerbehindertenausweis, Blindengeldnummer, Arbeitsamtnummer- für Hinterbliebenenrente eine Kontonummer, auf welches die Vorauszahlung überwiesen werden soll
  • eigene Bekleidung, 1x Unterwäsche, 1 Bettlaken